Project Description

Wenn man eine neue Halle baut, sieht man meist schon bei der Planung einen Platz für die Container vor. Leider vergisst man dabei viel zu oft zu berücksichtigen, dass gerade bei Abrollcontainern Einiges an Flüssigkeiten ausläuft. Wenn man dann noch unterschätzt, wie stark der Regen am neuen Standort von der Seite kommt und wie viel Wassereintrag dann in den Container erfolgt, ist guter Rat teuer. Oder auch nicht. Natürlich sind wir in der Lage, den EMESTA-Containerstellplatz genau passend auf Ihre örtlichen Gegebenheiten zu bauen.  Im nachstehenden Fall wurde auf einen elektrischen Antrieb verzichtet. Das 4-teilige Sektionaldach lässt sich in beide Richtungen öffnen, so dass der Container komplett beschickt werden kann.

Auf den Bildern ist auch schön zu erkennen, wie Bodenunebenheiten dank des eigenstabilen Systems problemlos ausgeglichen werden können. Keine Selbstverständlichkeit bei Gewichten von bis zu 20t, die so ein Container auf die Waage bringen kann.